Wahlen 1932: Schnait

JahrKPDSPDDDP/DStPZCSVD/EVDVPRDM /WPDVPBB/BWBDNVP/CVPNSDAPSonstige
 gültige Stimmen in %
1932
1,2
3,5
2,6
0,3
0,6
-
-
0,6
64,9
1,4
24,8
-

Kommunistische Partei Deutschlands (KPD); Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD); Deutsche Demokratische Partei (DDP)/Deutsche Staatspartei (DStP) in Baden und Hessen;
Zentrumspartei (Z); Christlicher Volksdienst (CVD)/Evangelischer Volksdienst (EVD) in Baden/Christlich-Sozialer Volksdienst in Hohenzollern und Hessen;
Deutsche Volksrechtpartei (VP); Reichspartei des deutschen Mittelstands in Baden (RDM)/Wirtschaftspartei in Hohenzollern (WP); Deutsche Volkspartei (DVP);
Bauern- und Weingärtnerbund (BWB) in Württemberg und Hohenzollern, in Fraktionsgemeinschaft mit der Bürgerpartei (BP)/Hessisches Landvolk in Hessen;
Deutsch-Nationale Volkspartei (DNVP): Bürgerpartei (BP) in Württemberg, in Fraktionsgemeinschaft mit dem Bauern- und Weingärtnerbund (BWB )/Christliche Volkspartei (CVP)
in Baden / Deutschnationale Volkspartei in Hohenzollern (DNVP)/Hessische Volkspartei in Hessen; Nationalsozialistische Arbeiterpartei Deutschlands (NSDAP).

Die angegebenen Daten beziehen sich auf den Gebietsstand vom 27.5.1970.

Quelle: Reichstagswahl am 31. Juli 1932 in Baden. Übersichten der Abstimmungsergebnisse nach Gemeinden, Amtsbezirken,
Landeskommissärbezirken und für das Land Baden (32. Reichstagswahlkreis), Karlsruhe 1932, S. 2-39.
Mitteilungen des Württembergischen Statistischen Landesamts 1932, Nr. 5, S. 97-104, 181-240. Hohenzollersche Volkszeitung Nr. 188 v. 2.8.1932.
created by _LeoGraph 2017-12-14 03:51:15 | Impressum | Datenschutz | Feedback | Drucken